· 

Danke an meine Crew

 

 

 

 

 

Wenn ich morgens aufstehe, freue ich mich auf eine erneute Runde Schiffe versenken. Der Unterschied in meinem Spiel zu dem normalen, was jeder so kennt, ist, dass ich die Schiffe in allen Wetterlagen über Wasser halten muss. Und die Challenge wird sogar noch komplexer. Es ist nur ein Schiff. Mein Schiff.

 

Zur festen Crew gehören mein Sohn, mein Hund und ich. Ab und zu erweitert sich die Besetzung und minimiert sich dann auch wieder.

 

Ihr werdet euch jetzt bestimmt fragen: ,, Wie kein Mann am Steuer?“

 

Und die Antwort lautet: ,, Den gibt es, lass ich aber nur bedingt ans Ruder und nehme ihn erst einmal nicht fest in die Crew auf´´

 

Denn es ist einfach noch nicht hundertprozentig sicher, ob dieser Mann nicht das Schiff, was ich mir jahrelang aufgebaut habe komplett zum Sinken bringt. Dazu lest ihr in einem der nächsten Artikel mehr.

 

Zu den Menschen meiner Crew,  die jede Woche auf mein Schiff kommen, gehören meine Mutter, die regelmäßig auf den Filius aufpasst, damit er nicht vom Boot fällt, meine Putzfrau, die alles sauber hält, meine Freundinnen, die Seelenbalsam sind und ein wunderbarer Künstler, der auf meinen Hund aufpasst und auf den ich etwas Acht gebe, damit er genug isst und nicht zu dünn wird.

 

Und dann gibt es noch einige Personen, die über Funk mit alles im Fluss halten und sich um Bereiche in meiner Firma kümmern, in denen ich kein Experte bin.

 

Seht ihr wie viele Menschen ich allein schon brauche, um mein Boot vor dem Sinken zu bewahren.

 

Ist euch eigentlich bewusst, dass das bei so vielen Familien so ist? Und das ist auch gut so. Nur mit Gemeinschaft kommt man vorwärts.

 

Ich habe gelernt diesen Menschen dankbar gegenüber zu sein.

 

Wenn ihr so gestresst seid und nur noch verlangt, dass die anderen mit funktionieren, dann ist euer Schiff so voll, dass es zu sinken droht. Denn dann gibt es keine klare Sicht mehr in die richtige Richtung zu segeln, um Schlimmeres zu vermeiden. Wenn der Kapitän, in dem Fall ich, nur noch betrübt sieht, ist es Zeit für eine Veränderung.

 

Ich werde euch nach und nach erzählen wie ich wieder einen klareren Blick bekomme.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0